If I ever die of a heart attack, I hope it will be from playing my stereo too loud.

Monday, 9 July 2007

Russische Kreise aus Windy City

Zugegeben, Russian Circles ist schon ein eigenartiger Name, den sich das Trio aus Chicago verpasst hat. Aber genau der hat mich neugierig auf die Musik werden lassen. Ein Vergleich mit Pelican liegt nicht nur deshalb nahe, weil beide Bands aus der gleichen Stadt kommen, sondern sich auch musikalisch etwas ähneln. Russian Circles gehen nur hier und da etwas sanfter und sphärischer zu werke. Bemerkenswert finde ich es, dass die Musik tatsächlich nur von 3 Leuten gemacht wird und trotzdem solche gewaltigen Soundflächen erzeugt. Ein kleines Beispiel, viel Spaß damit:


No comments: