If I ever die of a heart attack, I hope it will be from playing my stereo too loud.

Monday, 12 February 2007

6. Februar - 12. Februar

Trotz erheblichem Zeitmangel kommt, wie versprochen, wieder ein vollständiger Eintrag. Das Album der Woche hat mit ganz deutlichem Vorsprung "gewonnen" (zu gewinnen gibt es hier eigentlich nichts). Absolut verdient, ich bin begeistert!

Alben der Woche:

1. Bloc Party - A Weekend In The City
Wenn eine Band ein erstes Album raushaut, das ähnlich gut ist wie Silent Alarm, dann liegt die Messlatte für den Nachfolger hoch. Sehr hoch. Bei mir persönlich eben 10/10-Punkte-hoch. Und fast hätte mich A Weekend In The City nach den ersten Hördurchgängen auch bitter enttäuscht.

Aber irgendwie musste ich den Londonern schon hoch anrechnen, dass sie ein Album machen, welches ganz und gar nicht wie das Debüt klingt allerdings deutlich raushören lässt, dass da immer noch Bloc Party die Instrumente bedienen und die Songs schreiben. Also auf zu weiteren Wochenenden in der Stadt.
Mittlerweile halte ich dieses Album für absolut großartig. Es ist auf jeden Fall düsterer als der Vorgänger, sowohl vom Klang als auch textlich. Die sphärischen und sanft-melodischen Teile überwiegen, das Schlagzeug und der Gesang spielen eine gänzlich andere Rolle. Einfach gut. Bloc Party trauen sich was und es geht absolut auf.
Was ich sehr schön an diesem Album finde ist, dass die Texte viel nachvollziehbarer sind als auf Silent Alarm. Klar, man kommt ums Nachdenken nicht herum (das ist aber gut so ;) ) aber es sind Dinge, die einen wirklich ansprechen und bewegen. Mich zumindest. Das Paradebeispiel dafür ist das Lied Kreuzberg. Das ist einfach ein Übersong bei dem wirklich alles stimmt und bei dem ich schon das eine oder andere Mal eine Gänsehaut bekommen habe.

A Weekend In The City bekommt zwar nicht die Höchstwertung, da ich finde, dass es an einigen Stellen Brüche enthält und nicht ganz rund rüberkommt (Die ersten 4 Songs eher rockig, nach vorne, der Rest sehr atmosphärisch), aber einen Straight Flush können Bloc Party einstreichen. Und dazu die Garantie, dass sie sich als eine meiner Lieblingsbands etabliert haben.

Straight Flush (9/10)









2. Aerogramme - Sleep And Release
3. Converge - No Heroes
4. The Locust - Plague Soundscapes
5. Poison The Well - The Opposite Of December

Songs der Woche:

1. Bloc Party - Kreuzberg
2. Aerogramme - No Really Everything Is Fine
3. Bloc Party - Where Is Home
4. Converge - Phoenix In Flight
5. Poison The Well - Nerdy

No comments: