If I ever die of a heart attack, I hope it will be from playing my stereo too loud.

Thursday, 4 January 2007

Für Bürokraten und Erbsenzähler/Wie funktioniert audioflush. eigentlich?

Erstmal der langweilige Bürokratenkram, der eigentlich hätte zuerst kommen müssen...Schwamm drüber..

Ich betreibe den Blog, ich bin für alles, was ich hier schreibe verantwortlich.

Ich distanziere mich von jeglichen Kommentaren und deren Inhalten.

Ich bin auch nicht für den Inhalt der Seiten, die hier verlinkt sind, verantwortlich sondern deren Betreiber.

Ausserdem gilt die Creative Common Lizenz.



Nun kommt das, was ihr euch seit bestehen dieses Blogs fragt:

Wie funktioniert audioflush. eigentlich?

"Ladies & Gentlemen! Willkommen bei audioflush.!

Die erste Regel bei audioflush. lautet: Ihr dürft ruhig jedem von audioflush. erzählen!

Die zweite Regel bei audioflush. lautet: Ihr dürft ruhig JEDEM von audioflush. erzählen!

Dritte Regel bei audioflush.: Wenn jemand nicht mehr weiterlesen will, klickt er die Seite weg.

Vierte Regel: In jede Kategorie schaffen es höchstens nur 5 Interpreten/Lieder!

Fünfte Regel: Nur ein Sieger pro Kategorie!

Sechste Regel: Keine Hemden, keine Schuhe! (ganz wichtig)

Siebte Regel: Es gibt genau so viele Kategorien wie nötig sind!

Und die achte und letzte Regel: Wer neu ist bei audioflush., zieht sich erstmal das ganze Archiv rein!"



1 comment:

R. R. Rauschenberg said...

Was ist mit Biolatschen?